Login

Neues Verfahren bei Gestattungen nach dem Gaststättengesetz

Für die Genehmigung von Dorffesten, Festzeltveranstaltungen, Plattenpartys u.ä. die nicht in einer konzessionierten Gaststätte stattfinden ist vor der Erteilung der Erlaubnis eine Stellungnahme der Polizei, Jugendamt usw. durch die VGem Hahnenkamm einzuholen.
Dazu ist es notwendig, die Veranstaltung rechtzeitig (mindestens 2 – 3 Wochen vor der Veranstaltung – besser bevor mit der Werbung begonnen wird) bei der VGem Hahnenkamm schriftlich anzumelden. Ein Meldevordruck ist bei der VGem Hahnenkamm oder unter
www.vg.hahnenkamm.de (Formulare) erhältlich.