Erstellung eines Ortsfamilienbuches mit Häuserchronik

Die Marktgemeinde Gnotzheim beabsichtigt, in absehbarer Zeit ein Ortsfamilienbuch herauszugeben.
Initiator und Verfasser dieses Buches ist unser Mitbu00fcrger, Schreinermeister Franz Merk. Er hat sich bereits seit einigen Jahren damit befasst, recherchiert und reichlich Daten gesammelt. Dieses Buch enthu00e4lt die Hausbesitzer ab 1637 und Familiendaten ab 1647 und soll bis zum heutigen Stand dokumentiert werden.
Es sollen auch die Hu00e4user in den Siedlungen mit eingebunden werden.
Dieses Buch ist eine einmalige und wertvolle Anschaffung und zugleich fu00fcr jeden Bu00fcrger ein Nachschlagewerk, seine persu00f6nlichen Vorfahren zu erkunden.
Aus datenschutzrechtlichen Gru00fcnden ist es unumgu00e4nglich, fu00fcr die Veru00f6ffentlichung im Ortsfamilienbuch eine Einverstu00e4ndniserklu00e4rung mit Unterschriften einzuholen. Dazu sind Hausbesuche erforderlich. Es werden alle Bu00fcrgerinnen und Bu00fcrger gebeten, dabei mitzuwirken und das Projekt so gut wie mu00f6glich zu unterstu00fctzen.
Herr Franz Merk und seine Mitarbeiter werden sich bei Ihnen telefonisch melden, um einen Termin zu
vereinbaren. In der Hu00e4userchronik sollen, wenn mu00f6glich, zwei Fotos des Hauses, historisch und aktuell,
oder eine Luftbildaufnahme eingebracht werden. Es kann auch ein historisches Hochzeits- oder Familienfoto sein. Wir bitten um Bereitstellung der Bilder und Daten, soweit vorhanden. Weiteres kann vor Ort oder telefonisch besprochen und abgeklu00e4rt werden.
Weiter wird darauf hingewiesen, dass Herr Franz Merk eine Sammlung der Sterbebilder (Trauerbilder)
besitzt und weiterhin noch ergu00e4nzen mu00f6chte. Hierzu reicht eine Farbkopie der Vorderseite des Bildes, was auch vor Ort gescannt werden kann.